3-Gänge-Menu für 4 Personen von Emil Kordowski

Vorspeise: Bruschetta

Zutaten

• 500g feste Tomaten • 1 Topf Basilikum

• 5 Knoblauchzehen • ca. 60ml Olivenöl

• Salz und Pfeffer • Baguette

Zubereitung

• den Stielansatz der Tomaten kegelförmig herausschneiden, Tomaten halbieren und in Stücke zerteilen

• Basilikum-Blätter abzupfen, waschen und klein schneiden

• Knoblauchzehen klein hacken

• Olivenöl mit mehreren Prisen Salz und etwas Pfeffer vermengen

• kurz vor dem Essen Tomaten, Basilikum und Olivenöl-Gemisch vermengen

• zusammen mit getoasteten Baguette-Scheiben servieren

Hauptspeise: Ragu alla Bolognese mit Spaghetti

Zutaten

• 400g Rinderhack • 2 grobe Bratwürste

• 2 Karotten • 1 Gemüsezwiebel

• 1 Stange Staudensellerie • 1 Lorbeerblatt

• 70g Tomatenmark • 250ml passierte Tomaten

• 0,05l Olivenöl • ca. 1/2l Brühe

• Salz und Pfeffer • Parmesankäse gerieben

• 500g Spaghetti

Zubereitung

• Gemüse sehr klein hacken und in Pfanne mit Olivenöl anbraten. Rinderhack dazu geben und ebenfalls anbraten

• grobe Bratwürste von der Pelle befreien und in kleinen Stücken mit anbraten

• Tomatenmark dazu, anrösten und immer gut umrühren

• etwas Brühe dazu und Röststoffe vom Pfannenboden lösen

• passierte Tomaten und Lorbeerblatt dazu und salzen

• nach und nach mit dem Rest der Brühe aufgießen und einkochen lassen

• dabei immer wieder umrühren und eventuell noch Brühe nachgießen

• mindestens eine Stunde köcheln lassen, nach Geschmack pfeffern

• Spaghetti nach Anleitung kochen

• Ragu, geriebener Parmesan und Spaghetti servieren

Nachspeise: Crêpes

Zutaten

• 250g Weizenmehl • 50g Butter

• 200ml Milch • 250ml Wasser

• 2 Eier • jeweils 1 Prise Salz und Zucker

• für den Belag je nach Wunsch mit Zucker und Zimt, Apfelmus, Nuss-Nougat-Creme, Himbeer-Marmelade mit Schlagsahne oder Eis mit Früchten belegen

Zubereitung

• Butter schmelzen lassen

• Mehl, Salz, Zucker, Eier und Milch verrühren

• nach und nach Wasser und zerlassene Butter hinzufügen

• in Pfanne mit etwas Butter oder mit einem Crêpe-Maker Crêpes goldgelb backen

• Crêpes mit Wunschbelag servieren